Was sind Expired Domains? Meistens ist es so, dass zum Beispiel eine Webseite aufgegeben wird, der Anbieter diese nicht weiter betreiben möchte, oder auch natürlich ein Geschäftsbetrieb eingestellt wird. So werden täglich von Personen unzählige Domains nicht verlängert, oder auch gelöscht. Dies nennt man Expired Domains, Dropped Domains oder abgelaufene Domains.

Expired Domains kaufen

Diese abgelaufenen Domains kann man natürlich kaufen! Viele dieser Domains besaßen sogar ein Ranking in Suchmaschinen und auch Links.  Erwirbt man eine Expired Domain kann man also Domains mit Backlinks kaufen!

Nutzen einer Expired Domain!

Durch die Nutzung von einer Expired Domain kann man mit einem überschaubaren Aufwand, hochwertige Links erhalten und Rankings verbessern und auch eigene Projekte stärken.

Was sind die Vorteile und Einsatzzweck von Expired Domains?

Man benötigt kein mühsamer Linkaufbau. Denn diese abgelaufenen Domains besitzen bereits gesetzte Links von Foren, Zeitungen, hochwertige starke Seiten oder sogar Autoritätsseiten Backlinks. Bestehender Linkjuice kann übernommen und auf die Ziele transferiert werden. Dadurch, dass die Links schon in der Vergangenheit gesetzt sind, besteht bei diesen auch eine Vertrauenswürdigkeit, und es entfällt das langwierige Warten wie bei neuen Links, bis die komplette Kraft im Algorithmus erlaubt wird!

PBN und PLN

Man kann auch ein eigenes privates Linknetzwerk, ähnlich Satellitenseiten aufbauen. Als PLN, Private Link Network, oder PBN, Private Blog Network, ist es möglich, mit diesen Expired Domains ein privates oder persönliches Linknetzwerk aufzubauen, sodass man um das Zielprojekt herum sozusagen wie Satelliten, Seiten aufbaut, die die eigentliche Hauptseite stärken.

Man kann diese auch als neues Internetprojekt nutzen. Die bestehenden Links sind sozusagen der Katalysator, der Kickstarter, für ein neues Projekt, und es können so innerhalb von wenigen Wochen Rankings erlangt werden, was sonst vielleicht Monate dauert!

Expired Domains als 301 Redirect und als Umleitung: Die Expired kann auch einfach umgeleitet werden, so dass bestehende Links, auf ein neues Projekt zeigen.

Expired Domains oder Dropped Domains oder Expiring Domains?

Auf vielen Dropped Domains sind keine Links, oder nichts anderes, als zum Beispiel schwache Statistik-links, die eine fast nicht existierende Wirkung für einen Ranking aufweisen. Hilfreich, sind diese Dropped Domains ohne Backlinks in keinem Fall, da sie keine nennenswerte Stärke von einem ausgereiften Linkprofil beinhalten. Expired Domains hingegen sind früher im Einsatz gewesene Projekte, die ein Linkprofil aufweisen! Man muss dabei bedenken und bemerken, dass auf diese Seiten ein Linkaufbau betrieben worden ist. Das ist auch der Grund, warum diese so wertvoll sind, und auch entsprechend teuer gehandelt werden.

Will man Dropped Domains kaufen oder Expiring Domains kaufen (Domains die bald auslaufen) sollte man beachten, dass diese zwar in der Regel einen schönen Namen besitzen, aber kein nennenswertes im Hintergrund existierendes, Linkprofil oder Backlinks aufweisen. Sie bringen für ein Ranking NICHTS.

Warum sollte man eine Expired Domain kaufen und diese nicht selbst suchen? Natürlich gibt es zahlreiche Seiten im Internet die diese anbieten. Man muss aber hierbei festhalten, dass die Qualität oftmals minderwertig ist und die angebotenen Projekte stellenweise durch Linkspam geschädigt sind. Ganz einfach sieht man so etwas zum Beispiel an einer Backlinkanalyse! Will man eine Expired Domain selbst suchen sind große technische, zeitliche, und finanzielle Ressourcen notwendig. Nicht zu vergessen auch die Erfahrung! Scraping Software, Proxies, virtuelle Server, Linkanalysesoftware von Marktführern (Moz, ahrefs, Majestic). Persönlicher Zeitaufwand. Erfahrung, die Domains auf Spam zu überprüfen.

Denn es benötigt eine ausgiebige Erfahrung, um starke Domains ausfindig zu machen, eine Backlinkanalyse zu betreiben, und auch schadhafte Domains auszusortieren, die gegebenenfalls schlechte Links aufweisen oder auch ein schädliches historisches Profil haben. Und, nicht zu vergessen: 99% der Seiten aus „Droplists“ und ähnliches sind, inflationär verseucht oder deindexiert. Was prüft man beispielsweise, wenn man Domains mit Backlinks als einsetzen möchte

Hier beispielhaft, nur ein Auszug der Prüfung:

• Domainstärke: ahrefs, Majestic, Moz. Wie stark ist die Domain?
• Referring Domains: Wie viele Domains zeigen insgesamt auf die Expired Domain?
• Referring IPs: Wie viele unterschiedliche IP-Adressen zeigen darauf?
• Verhältnis RD zu IP: Wie ist das Verhältnis? Beispielhaft sollte es hier keine Unstimmigkeiten geben!
• Anchors: ahrefs, Moz, Majestic. Gibt es Spam auf Anchortags? Beispiel: Pharma, Glückspiele und ähnliches.
• Nofollow / Dofollow verhältnis: gibt es eine sehr große Art und Zahl Nofollow Links, zum Beispiel durch Kommentare?
• Links: ahrefs, Moz, Majestic. Kein Linkspam! Beispiel: Es gibt keine spammige asiatische oder russische Backlinks?
• History: Waybackmachine, Hosterstats, Screenshots. Beispiel: Die Seite wurde nicht für asiatische Spamseiten benutzt.

Nur so kann sichergestellt werden, dass man möglichst hochqualitative Resultate erhält.

Wie wichtig ist zum Beispiel die historische Sauberkeit?

Ist eine Domain „sauber“ wird dieser als „clean“ bezeichnet! Was das bedeutet, sind zum Beispiel zwei Dinge:

• Erstens: Ist das Linkprofil sauber?

• Zweitens: Ist auch die Historie o. k. (DNS, Hosting, Screenshots, archive.org, etc.)? Wurde also die Domain oder das alte Projekt, nur für seriöse Zwecke eingesetzt?

Die historische Sauberkeit sehe ich als sehr wichtig, sollte man, gerade bei sehr alten, Domains, die nicht mehr indiziert sind, darauf achten, dass sie nicht aus fragwürdiger Herkunft stammen!

Nur so, kann es möglich sein, auf der möglichst sicheren Seite zu sein, um Projekte zu stärken! Wurde also jemals Expired Domains für unseriöse Zwecke eingesetzt, oder anders verwendet, empfiehlt sich diese nicht zu nutzen. Die Gefahr besteht ansonsten zum Ersten, dass zum Beispiel bestehende Abstrafungen (Penalties) auf das Zielprojekt übertragen werden könnten!

In den meisten Fällen wird es aber so sein, das diese bestrafte Domain einfach keine „Ranking Power“ aufweist, aber dennoch sich indexieren lässt… Eine Domain ohne Kraft findet man, wenn überhaupt auch nur durch ausführliche Tests heraus. Deswegen, um es kurz zu machen: auf der sicheren Seite sollte man sein, und Expired Domains nur aus sauberer Historie verwenden!

Warum hat die insgesamte Anzahl Backlinks keine Aussagekraft?

Linkbuilding kann man auch auf andere Weise durchführen.

Die Gesamtzahl der Backlinks ist, wie viele andere „Metriken“ auch, eine Spielzeugmetrik und hat im Gegensatz zu IPs, RDs oder die Qualität der Backlinks, eine fast nicht existente Korrelation zur SEO-Stärke!  Nur ein Beispiel dazu: Stelle man sich einmal vor, ein Link ist im Fußbereich einer Webseite gesetzt, und zeigt auf eine andere Domain! Diese Webseite, hat zum Beispiel 500 Seiten. Im großen Ganzen, hat man im Prinzip nur eine verweisene Domain (RD) von einer unterschiedlichen IP Adresse (Referring IP), aber 500 Backlinks…

Ein weiteres Beispiel sind z.B. „Blogroll Links“, diese blähen auch die Anzahl der Backlinks künstlich auf. Das zeigt, nichts anderes, dass dieser Wert, keine Relevanz hat! Zudem, sind diese Blogroll Links oder Footer Links aus SEO Sichtweise schwache Links, selbst wenn sie von hunderten URLs kommen.

Warum wird primär ahrefs genutzt?

Es empfiehlt sich primär ahrefs zu verwenden, aber auch andere Software wie Moz und Majestic, um die Stärke einer ED zu bewerten und das Linkprofil zu betrachten. Dazu muss man aber sagen, dass ahrefs die größte internationale Abdeckung hat, und somit das stärkste und beste Linkanalyse Tool ist. Es ist also für den internationalen Gebrauch, aber auch für den deutschen Markt, die beste Möglichkeit, Linkanalyse, und Stärke der Domain zu bewerten.

Und es hat auch von allen kommerziellen Softwarelösungen die große Datenbank die schnellste Aktualisierung.
Warum ist bei manchen Seiten der Majestic TF Wert 0 ? Majestic findet weitaus weniger Backlinks, erst recht im deutschsprachigen Sprachbereich, als der Marktführer ahrefs.

So ist es nicht verwunderlich, dass bei manchen Seiten, dieser Wert bei null oder kleiner 5 steht, weil gute Links nicht gefunden oder gewertet werden. Bei der Auswahl einer starken Domain, sollte der TF Wert nur tertiär oder ergänzend hinzugezogen werden. Keinenfalls als primäres Ausschlagskriterium.

Auch konnte bei Analysen und Praxiserfahrungen nur eine sehr geringe Korrelation durch einen hohen ingesamten auf die Domain bezogenen TF Wert feststellen, was die Stärke einer Domain betraf. Ganz im Gegensatz zu Qualität der Links und den Werten DR, RD, IPs. Diese haben eine hohe Korrelation zum späteren Ranking und Stärke!

Wann sollte man TF benutzen? Und wo ist dieser gut?

Der TF Wert zur Bewertung einzelner Backlinks ist jedoch eine gute Möglichkeit! Nur, wie erwähnt, insgesamt auf die ganze Domain bezogen, hat diese Metrik, eine nicht existierende Aussagekraft. Dennoch stellte sich ahrefs UR/DR zur automatisierten Bewertung der Stärke von Links mit einer größeren Korrelation zur späteren Erfolg dar. Und das ist auch der Grund, warum dieser präferiert benutzt wird!

Stärke einer Expired Domain bewerten

• Primär: Qualität der Backlinks? Beispiel: In-Content Link von Blogposts? Oder Links von High DR / High RD Seiten und ähnliche Authoritätsseiten?
• ahrefs UR/DR Wert.
• Referring Domains
• Referring IPs
• Ergänzend DA Wert von Moz
• Tertiär und subsidiär TF von Majestic
• Onpage und Offpage CLEAN!

Warum ist der RD Wert als Metrik so niedrig?

Dieser Wert mag vielleicht niedrig erscheinen, doch, da diese Domains „backlinkspamfrei“ sind, ist eben auch der RD Wert nicht inflationär aufgebläht, wie z.B. durch Nofollow Blogkommentare oder automatisierte Links durch Software! Betrachte die gesamte Stärke, nicht ausschließlich eine Metrik! Die Stärke und Qualität der Links sind wichtig!

Könnte die Domain mir „weggeschnappt“ werden?

Natürlich man diese Domains schon umgehend registrieren, und nicht Monate sozusagen rumliegen lassen. Denn die Gefahr, wie es richtig erkannt wurde, ist bei unregistrierten Domains immer, dass diese von einem anderem registriert werden können.

Sistrix Werte

Kurz und knapp: Der Sistrix Wert ist absolut kein Indikator für die Stärke oder Aussagekraft einer abgelaufenen Domain!

Muss eine Dropped Domain indiziert sein für SEO Power?

Absolut nicht! Viele exzellente Domains sind schon seit Jahren frei, und nicht im Index! Zudem, schützt eine „indizierte abgelaufene Domain“ auch nicht davor, wenn diese in der Vergangenheit missbraucht wurde! Sie kann auch, obwohl sie indiziert ist, keine Kraft aufweisen, oder auch Abstrafungen weiterleiten!

Ist eine Nischen-Relevanz notwendig?

DEFINITIV NEIN (wenn diese als PBN / Linknetzwerk genutzt werden)!

Terry Kyle, terrykyle.com:

„If you are looking for nice relevancy (from human manual review perspective).. most PBN wouldn’t pass a manual review anyway“ Terry Kyle, terrykyle.com.
(why people still look for niche relevancy is) „people not doing enough testing to see WHAT WORKS“ (that’s why they still look for niche relevancy.. )

Viel wichtiger als die thematische Übereinstimmung, ist die Stärke und Autorität, der Backlinks der Expired Domains, wenn diese Domains für ein privates Netzwerk genutzt werden! Wenn das Ziel ist, diese EDs für ein privates Netzwerk zu nutzen, sollte die Wahl auf die stärkste Domain mit den stärksten Backlinks gesetzt werden, die in das eigene Budget passt!

Entsprechen, sind auch die Preise und repräsentieren auch die Stärke der Links, die hinter diesen Expired Domains stecken! Ein hilfreicher Indikator hierzu, ist auch der ahrefs UR/DR Wert, der glücklicherweise eine hohe Korrelation zur späteren SEO-Stärke aufweist, wenn diese Domains auch entsprechend clean sind (Historie, DNS Historie, Linkprofil, etc.)!

Kurz zusammengefasst und wiederholt: Nein, Nischenrelevanz ist nicht notwendig! Die Autorität und Qualität, beispielsweise In-Content Links, statt Blogkommentare, der Backlinks hinter den Expired Domains ist das Wichtigste! Oder drehen wir doch den Spieß einmal um: wenn eine Nischen Relevanz so wichtig wäre, müssten doch alle Links von spiegel.de, bild.de, und ähnliche Nachrichtenzeitungen wertlos sein? Eine Nischenrelevanz ist nichts anderes, als ein kleines Plus!

Ist eine hohe RD, Referring Domain, Anzahl notwendig?

Absolutes NEIN! Genauso, wie eine Nischenrelevanz, ist auch eine hohe RD nicht zwingend notwendig! Auch in diesem Fall gilt, die Stärke, die Autorität, und die Qualität der Backlinks der Expired Domains ist entscheidend! Solltest man Domains mit einer großen Anzahl RD/IPs finden, sind in der Regel zwei Dinge vorhanden: Entweder, sie ist verseucht, und das schon offensichtlich, oder die Anzahl ist zum Beispiel durch viele schwache Links, wie zum Beispiel Gästebücher, Verzeichnisse, Links von Bildern, und Ähnliches, aufgebläht. Wenn der zweite Fall eintritt, ist hierzu noch viel wichtiger, sich das gesamte Linkprofil genauer anzuschauen! Dazu muss man sich die Frage stellen:

  • Sind wirklich alle Links schwach?
  • Oder hat die Domain vielleicht eine gute Mischung, aus zum Beispiel: Authoritylinks, In-Content Links als Blogposts und natürlich auch ein gutes Anchortag-Profil mit vielen Brand Anchors und eher weniger Commercial Anchor Tag Ratio.

Welches Hosting empfiehlt sich?

Nicht nur aus Sicherheitsgründen, aber auch aus SEO-Stärke, sollte jede Expired Domains, auf einem getrennten Hosting und verschiedenen Anbieter betrieben werden! Konkretes dazu würde aber den Umfang dieses Ratgebers sprengen.

Sollte man einen weiteren Linkaufbau auf diese Domains betreiben?

Ich empfehle es nicht! Und mit Massen an minderwertigen Links, wie Blogkommentare oder Linkpyramiden diese Goldstücke zu pushen, wäre einfach nur schade und herausgeworfenes Geld. Und setzt diese Schmuckstücke der Gefahr einer De-Indexierung aus! Wählt man entsprechend starke Dropped Domain aus, enthalten diese ja schon, wie erwähnt, ein starkes Linkprofil. Ein weiterer Aufbau auf die Expired Domain, oder auch selbst auf die Backlinks hinten dran, ist zweifelhaft. Und ansonsten sollte man sich die Frage auch stellen: warum nicht diese Links, auf die eigentliche „Moneysite“ verweisen lassen statt der Expired Domain?

Viel Spaß beim PBN bauen!

Ebooks

99 Kostenlose Backlinks Ebook
WordPress absichern Ebook