0. Einleitung

Wir stellen dir die Möglichkeiten der Altersvorsorge sowie auch des Vermögensaufbaus dar, damit du eine bessere Vorstellung davon bekommst.

1. Altersvorsorge für Selbstständige Ratgeber

Wir stellen dir unter den einzelnen Punkten hilfreiche Informationen und Tipps vor, damit du leichter eine Entscheidung fällen kannst.

1.1 Was sollte man beachten?

Da die Altersvorsorge nicht immer Pflicht ist, ist es wichtig, sich frühzeitig selber darum zu kümmern. Manche Berufssparten sind bereits verpflichtet in die gesetzliche Rentenkasse einzuzahlen. Hierzu gehören zum Beispiel Selbstständige in Pflegeberufen, Physiotherapeuten, Hebammen oder Handwerker.

Hier stellen wir dir weitere Möglichkeiten vor, damit du die am besten geeigneten Optionen hast

Es ist möglich, freiwillig in die gesetzliche Rentenversicherung einzuzahlen. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten. Zum Beispiel die Versorgungswerke. Diese organisieren die Rente von Kammerberufen. Voraussetzung hierbei ist die Zugehörigkeit zu den Kammern. Eine spezielle Gruppe bilden Künstler und Publizisten. Diese müssen sich bei der Künstlersozialkasse anmelden, die dann die gezahlten Beiträge an die Rentenkasse weiterleitet.

1.2 Was sind die Vorteile?

Die Beiträgen an eine Altersvorsorge schaffen eine finanzielle Grundlage. Vorteilhaft ist hier auch, dass die Altersvorsorge auf mehreren Säulen aufgebaut werden kann. Da die gesetzliche Rentenversicherung im Alter für den gewohnten Lebensstandard meist nicht reicht, ist die private Rentenversicherung eine willkommene Stütze. Die Flexibilität bringt den Vorteil, dass nicht nur eingezahlt werden kann, sondern bei Engpässen auch Auszahlungen möglich sind.

1.3 Was ist der Unterschied zwischen Altersvorsorge oder Vermögensaufbau?

Auf die Altersvorsorge wird zurückgegriffen, wenn ein gewisses Alter erreicht ist und kein Einkommen mehr erwirtschaftet wird. Sie ist somit zweckgebunden. Ein Vermögensaufbau ist jederzeit möglich.

Hier legen wir dir die Vorteile des Vermögensaufbaus dar, damit du zusätzliche Optionen erwägen kannst

Es ist nicht nur eine sichere Rücklage, sondern auch ein zusätzliches Einkommen, das die Lebensqualität steigert. Mit einer Kombination aus Altersvorsorge und Vermögensaufbau findet eine doppelte Absicherung statt.

1.4 Wie kann man einen Vermögensaufbau mit Fonds erreichen?

Hier ist eine gute Strategie nötig, was sich aber komplizierter anhört als es schlussendlich ist.

Hier stellen wir dir vor, was du beachten musst, damit du dein Risiko niedrig hälst

Variation der Fondstypen ist wichtig, um Korrelationen zu verringern. Falscher Aktivismus ist zu vermeiden, sonst entstehen höhere Kosten. Erhoffte Gewinne werden durch Transaktionskosten, Maklergebühren und Spreads geschmählert. Passivität wirkt sich negativ aus, wenn eine Verlustphase zu lange dauert. Die Kosten sind ein weiterer Punkt. Es entstehen Depotkosten, Ausgabeaufschläge bei Investmentfonds oder Tradingkosten, die bei einer klassischen Bank deutlich an der Rendite zehren. Deshalb sind die Direktbanken, bei denen diese Kosten entfallen, zu empfehlen.

1.5 Lesequellen

2. Altersvorsorge für Selbstständige: Produktempfehlungen

Im Folgenden stellen wir dir zwei Produktempfehlungen vor, damit du dich nochmals eingehender informieren kannst.

2.1 Souverän investieren mit Indexfonds und ETF

Dieses Buch von Gerd Kommer informiert über die besten Anlagemöglichkeiten und den Vorteilen einer Geldanlage in Indexfonds und ETFs.

2.2 Altersvorsorge für Dummies (Deutsch) Taschenbuch – 6. September 2017

Hier wird Schritt für Schritt die Altersvorsorge erklärt und auch nochmals veranschaulicht, welche Möglichkeiten es gibt und wie es am besten ist an sie heranzugehen.

3. Abschlussfazit und Empfehlung

Am meisten Sicherheit bietet die doppelte Absicherung. Deswegen stellen wir dir an dieser Stelle nochmals das Buch von Gerd Kommer als guten Wegbegleiter als Empfehlung zur Seite, damit du das Wissen allumfassend verinnerlichen kannst.

Online Marketing Buchempfehlung

Buchempfehlungen für Unternehmer