0. Einleitung

Die Vereinigten Arabischen Emirate ziehen immer Menschen an. Luxus, Sonne, Strand und Meer sind nur einige Anreize, die insbesondere Dubai zu bieten hat. Sehen und gesehen werden, lautet dort das Motto der Reichen und Schönen. Manch einer fragt sich, ob er sein Unternehmen nicht einfach an solch einen schönen Ort verlagern kann, anstatt in der Tristesse Deutschlands gefangen zu sein. Die Antwort lautet: Ja, es ist sogar ziemlich einfach eine Firma in Dubai zu gründen.

1. Firma in Dubai gründen Ratgeber

Mit einer Unternehmensgründung in Dubai werden Träume wahr. Bei gutem Wetter arbeitet es sich gleich doppelt so effizient. Viele denken eine Firma in Dubai zu gründen sei kompliziert. Anders als viele Länder, die mit bürokratischen Hürden aufwarten, punktet Dubai durch bequeme Maßnahmen, die eine Firmengründung leichter gestalten. Nicht einmal ein Wohnsitz in Dubai oder den VAE ist notwendig, wenn dort ein Unternehmen entstehen soll. Je nach Größe und Art des Betriebs sollten bei der Eröffnung eines Unternehmens jedoch generelle Kosten eingeplant werden. Nicht nur ist zu berücksichtigen, dass womöglich die Ausstattung vor Ort neu gekauft werden muss oder von Deutschland aus zu transportieren ist, auch die Miete des neuen Firmengebäudes kann durchaus höher ausfallen. Dafür werden Gründer mit strahlendem Sonnenschein und einer architektonisch beeindruckenden Stadt belohnt, die es auf diese Weise sicherlich kein zweites Mal auf der Welt gibt. Von zentraler Bedeutung ist die Mitarbeiterwahl. Werden neue Mitarbeiter vor Ort eingestellt oder ziehen alle an einem Strang und leben fortan in Dubai? Die Firmengründung in Dubai kann jedoch auch anders verlaufen, wenn kein Personal vor Ort sein soll und das Unternehmen lediglich rechtlich formal existiert. Einzuplanen sind Gründungskosten je nach Visa-Berechtigung bei den Behörden von bis zu 5000 Euro.

1.1 Wie kann man eine Firma in Dubai gründen?

Inzwischen ist es möglich, eine Firmengründung in Dubai zu verwirklichen, ohne dafür selbst vor Ort zu sein. Spezielle Agenturen etwa erledigen die bürokratischen Aufgaben und sorgen so für weniger Gesamtkosten. Gründer müssen weder Zeit für den Flug noch Reisekosten einplanen, wenn sie eine Firma an diesem Ort gründen möchten. Die Verwalter kümmern sich um sämtliche Etappen, verlangen hierfür aber auch Gebühren, die Interessenten berücksichtigen sollten.

1.2 Was sind die Vorteile von einer Firma in Dubai?

Neben Sonnenschein und Urlaubsgefühl ist die Gründung einer Firma in Dubai weit vorteilhafter als woanders. Hier erhalten Gründer eine hundertprozentige Steuerfreiheit. Das bedeutet, sie können ihr Unternehmen führen, ohne dass sie Abgaben in Form von Steuern an den Staat leisten müssen. Kein Wunder, dass immer mehr Unternehmer diesen exklusiven Vorteil Dubais nutzen möchten und daher dort ihren Betrieb gründen.

1.3 Selbst oder Profi: Wie erkennt man hochwertige Qualität bei Dubai-Firmengründungs-Dienstleister?

Wer einen Dubai-Firmengründungs-Dienstleister beauftragt, sollte vorab genau analysieren, ob es sich um einen seriösen Service handelt. Sind Kontaktangaben und ein Impressum vorhanden und lässt sich der Dienstleister im Zweifel sowohl per Telefon als auch per E-Mail kontaktieren? Dann ist die Chance gering, dass hier mit unlauteren Methoden gearbeitet wird. Zusätzlich raten Experten dazu, die Google-Rezensionen solcher Agenturen zu prüfen (Quelle: Firmengründung Dubai).

2. Abschlussfazit und Empfehlung

Mit einer Gründung der eigenen Firma im Steuerparadies Dubai sparen Unternehmer langfristig Kosten ein. Zwar fallen zunächst Gründungskosten an, doch durch die hundertprozentige Steuerfreiheit des Landes fallen diese kaum ins Gewicht. Für viele Firmen lohnt es sich vor allem in heutigen Zeiten, diesen Bonus in Dubai auszunutzen.

3. Produktempfehlungen

3.1 Weniger Steuern & mehr Vermögen: Wie du als Unternehmer*in mehr aus deinem Geld machst – Rechtsform, Holding, Gehalt, Investitionen und Altersvorsorge … sparen, GmbH & Holding richtig nutzen) Taschenbuch – 30. Januar 2021

Mit einem cleveren Ratgeber an seiner Seite werden sämtliche Tricks aufgedeckt, die Unternehmer bei einer Firmengründung beachten sollten. Wertvolle Tipps zu diesem Prozess bietet deshalb das Taschenbuch „Weniger Steuern & mehr Vermögen“. Hier wird genau erklärt, wie Investitionen funktionieren und welche Rechtsformen von Betrieben existieren. Was ist eine Holding und wie viel Gehalt dürfen sich Firmenchefs selbst auszahlen? All diese Informationen und viel mehr sind auf 186 Seiten leicht verständlich zusammengefasst.