0. Einleitung

Der vielfach einsetzbare Stapelstuhl darf bei keiner Event- oder Meeting-Location fehlen. Sie sind praktisch stapelbar und können überall schnell aufgebaut werden. Die Stühle sind leicht in der Handhabung und sehen dabei gut aus. Die Ergonomie steht neben der Flexibilität im Vordergrund. Für viele Veranstaltungen werden Stapelstühle eingesetzt. So sind sie bei Hochzeiten, Tagungen, Seminaren und weiteren Veranstaltungen zu finden. Stapelstühle kommen in verschiedenen Formen und Farben. Wir zeigen dir in unserem Ratgeber, was Stapelstühle kosten, woran du eine hochwertige Qualität erkennst und mit welchen Kosten du für qualitativ hochwertige Stühle rechnen solltest. Zum Abschluss findest du noch unsere Produktempfehlung.

1. Stapelstühle Ratgeber

Der Stapelstuhl ist vielfältig einsetzbar und fast überall zu finden. Doch was genau hat es mit den Stapelstühlen auf sich?

1.1 Stapelstühle: was ist das?

Jeder kennt ihn und viele setzen ihn ein – der Stapelstuhl. Wenn du mal an einem Seminar, Tagung oder sonstigen Event teilgenommen hast, dann bist du sicher mit den Stapelstühlen vertraut. Doch woher kommen sie eigentlich? Das erste Modell stammt aus den 1950er Jahren und wurde in den USA entwickelt. Noch heute dient das Ursprungsmodell als Vorbild und weitere Entwicklungen werden vorgenommen. Viele Stapelstühle ähneln sich, doch es gibt immer wieder welche, die sich voneinander stark unterscheiden.

Ein Stapelstuhl setzt auf Ergonomie, da meistens für mehrere Stunden auf dem Stuhl gesessen wird. Teilnehmer an Events sollen ermüdungsfrei sitzen. Die flexible Rückenlehne und Polster tragen zur Rückengesundheit bei und die Wirbelsäule ermüdet nicht. Durch die vier Beine, die leicht nach hinten und vorne ausgestellt sind, steht der Stuhl sicher und verrutscht nicht. Je nach Modell können die Stühle nebeneinander eingehakt werden. Dadurch können große Räume bestuhlt werden und die Stühle bleiben in der Reihe und verschieben sich nicht.
Stapelstühle gibt es in verschiedenen Formen und Farben. Es gibt Polsterstoffe, lederbezogene Stühle und Kunstledersitze. Je nachdem können auch individuell gewünschte Bezüge oder Bestickungen
vorgenommen werden. Bei Unternehmen oder Großveranstaltern sind die Farben meist auf das Corporate Design abgestimmt. Viele haben zudem Fleckschutzimprägnierungen, die vor Flecken schützen können. Für Hochzeiten und formale Veranstaltungen können Hussen und Schleifen an die Stühle angebracht werden. Du siehst, der Stapelstuhl ist vielfältig einsetzbar und kann an jedes Event angepasst werden.

1.2 Was kosten Stapelstühle?

Die Preise unterscheiden sich stark voneinander. Je nachdem welche Extras die Stühle haben sollen und wie hoch die Qualität sein soll, musst du mit unterschiedlichen Preisen rechnen. Ein Set aus vier Stühlen für den Garten kann um die 250 bis 300 Euro kosten. Es gibt aber auch Stühle für um die 100 Euro. Große Stapelstühle mit komfortablen Polstern und Armlehnen können schnell bei über 600 Euro für ein Set aus 6 Stück kosten. Je einfacher der Stuhl, desto billiger. Ein Gartenstuhl aus Plastik ist deutlich günstiger als ein Büro-Stapelstuhl mit Lehne und Polsterbezug.

Kaufen kannst du Stapelstühle online oder vor Ort beim Fachhändler. Händler für Stapelstühle sind beispielsweise Poco, Ikea, Amazon, Ebay oder auch Läden wie das dänische Bettenlager oder die Metro. Überlege genau, für welchen Zweck du den Stuhl brauchst und welche Extras er haben soll. Ist es dir beispielsweise egal, ob es eine Armlehne gibt oder nicht, kannst du hier viel Geld sparen. Einfache ergonomisch geformte Konferenzstühle ohne Extras kosten circa 15 Euro pro Stück.

1.3 Wie erkennt man hochwertige Qualität bei Stapelstühlen?

Stapelstühle gibt es in unterschiedlichen Größen und unterschiedlicher Qualität. Je nachdem für welches Event du die Stühle benötigst, gibt es verschiedene Faktoren, die die Qualität beeinflussen können. Sollen Teilnehmer von einem Event für mehrere Stunden auf den Stühlen sitzen, eignen sich Stühle mit einem guten Polster. Es gibt Sitze, die besonders langlebige Polster verwenden, die sehr komfortabel sind. Häufig wird Schaumstoff verwendet. Schaumstoff sorgt für eine gute Durchblutung und bietet Lufteinlässe.

Wenn es sich um eine Großveranstaltung handelt, kann es sinnvoll sein, Stühle zu kaufen, die sich aneinander einhaken lassen. Dadurch können große Räume bestückt werden und die Sitzreihen verschieben sich nicht. Manche Stühle können zudem mit klappbaren Schreibpulten ausgestattet werden.

Qualitativ hochwertige Stapelstühle haben unterschiedliche Materialien und Extras. Stühle aus Stahl und Aluminium sind beide sehr standhaft und hochwertig. Es gibt aber auch Stühle mit unterschiedlichen Polstern für die Armlehne oder Stühle, die besonders Brandschutz-zertifiziert sind.

Je nachdem, was du vorhast, kann es sinnvoll sein, Stühle mit einem Trolley für den Transport zu kaufen. Manche Stühle können auf speziellen Trolleys gestapelt werden und können einfach transportiert und geschoben werden.

1.4 Was kosten gute Stapelstühlen?

Ein guter Stapelstuhl hat Extras wie gepolsterte Lehnen, Tische, die angebracht werden können, die Möglichkeit Stühle miteinander zu verbinden und verschiedene Materialien wie Leder, Holz und Aluminium. Dadurch sind die Stühle elegant, bequem und haben eine hohe Stabilität. Solche Stühle eignen sich gut für stundenlanges sitzen ohne den Rücken zu belasten. Rechnen musst du dabei mit Preisen ab 50 Euro pro Stück.

Trolleys für den Transport und Lagerung bekommst du ab 300 Euro für 50 Stühle. Kleinere Transportwägen gibt es für unter 300 Euro. Einige Trolleys sind gut geeignet, um sie in einen Transport zu verladen. Andere sind weniger für den Transport im Auto geeignet.

2. Abschlussfazit und Empfehlung

Die Stapelstühle sind vielfach anzutreffen und werden flexibel eingesetzt. Egal ob du eine Hochzeit planst oder eine Tagung für das Geschäft, mit Stapelstühlen kannst du nichts falsch machen. Je nachdem für welchen Zweck der Stuhl eingesetzt werden soll, kannst du Extras wie Hussen und Schleifen anbringen oder kleine klappbare Tische. Überlege dir genau, was du brauchst, und suche passende Stühle aus. Es gibt Stühle aus Plastik, Holz und Leder. Die Stühle können ein Polster am Rücken und am Arm haben. Mit einem Trolley kannst du die Stühle leicht transportieren und verstauen. Günstige Modelle bekommst du ab 15 Euro pro Stück. Bessere Stühle kosten ab 50 Euro und aufwärts.

3. Produktempfehlungen

3.1 Fit im Home-Office. Mehr Bewegung im Alltag, rundum gesünder und entspannter arbeiten: Die Geschenkidee für alle, die im Home-Office arbeiten Gebundene Ausgabe – 12. Mai 2021

Du arbeitest vorwiegend im Home-Office und fragst dich, wie du im Alltag fit bleiben kannst? Im Buch „Fit im Home-Office“ von Katrin Höller und Susann Hempel wird dir erklärt, wie du im Alltag mehr Bewegung einbauen und fit bleiben kannst. Das Buch erschien im Mai 2021 und spricht alle an, die kurze Übungen durchführen wohlen und ihre eigene Work-Fit-Balance finden möchten. Im Buch findest du Tipps und Tricks für Übungen und Workouts, die deine Kraft, Ausdauer und Mobilität anregen sollen. Enthalten sind zudem Links zu Online-Workouts, die du zu Hause nachmachen kannst. Vielsitzer können die 10-Minuten Workouts immer wieder zwischendurch durchführen und an ihrer gesunden Sitzhaltung arbeiten.